Beratungsangebote

Gesundheits- und Lebensberatung

In jedem Leben gibt es Berg- und Tal-Erlebnissen. Manchmal kommt man sich vor wie auf einer Achterbahn. Wir lassen uns oft nicht gerne helfen, aber wie heilsam und wohltuend ist es zu erleben, wenn Leute einem mit Liebe, Annahme und Unterstützung zur Seite stehen. Wir sind nicht dazu geschaffen, alleine Unterwegs zu sein – unser Rucksack wird dann zu schwer und wir können darunter zerbrechen. Gemeinsam sind wir stark!

Naturheilkundliche Methoden z.B. Schröpfen, Säure-Basen-Haushalt

Der Begriff Naturheilkunde bezeichnet ein Spektrum verschiedener Methoden, welche die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung (Spontanheilung) aktivieren sollen und die sich Mittel und Reize bedient, die in der Natur vorkommen. Dazu gehören die Sonne, die Nahrung, das Wasser, die Kälte, die Erde, die Atmung, die Gedanken, die Gefühle und Willensvorgänge. In einem weiter gefassten Verständnis werden auch natürliche Arzneimittel, vor allem Heilpflanzen und deren Zubereitungen, einbezogen.

Schröpfen

Schröpfen gehört zu den traditionellen Heil- und Ausleitungsverfahren. Die Schröpftherapie wird angewandt um Gift- und Schlackenstoffe auszuleiten, alte chronische Prozesse zu lösen oder das Immunsystem und den Organismus anzuregen.

Hydrotherapie

Wärme / Kältebehandungen in Form von Packungen, Kneipp-Anwendungen (Wasseranwendungen). Wärme- und Kältebehandlungen sind auch vorbereitende oder nachbehandelnde Massnahmen für die Massage. Beide Massnahmen sollen:
– die Durchblutung fördern
– Verspannungen in Muskulatur und Bindegewebe positiv beeinflussen
– schmerzlindernd wirken

Phytotherapie

Phytotherapie ist die Heilung, Linderung, Vorbeugung von Krankheiten, bis hin zu Befindlichkeitsstörungen (psychosomatische Störungen), durch Pflanzen (Arznei). Pflanzen (z.B. Kamille), deren Teile (z.B. ätherische Öle) sowie deren Zubereitungen (z.B. Tee, Tinkturen, Extrakte, Presssäfte, Öle, usw.) werden eingesetzt um ganz gezielte Wirkungen zu erzeugen.

Ernährungsberatung

Nehmen wir das Sprichwort ernst: „Man ist was man isst“? Die Welt der Ernährung, mit den vielen Diäten und Ernährungstipps, ist sehr vielseitig und komplex. Ich möchte deswegen an dieser Stelle nur Gedankenanstösse weitergeben und eine Verbindungsperson sein zu Therapeuten, die sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben.

Aromatologie

Ätherische Öle – himmlische Düfte für das Wohlbefinden, die Gesundheitsförderung und die Krankheitsvorbeugung!! Der Einsatz von ätherischen Ölen dient dazu, die Gesundheit von Körper, Seele und Geist des Individuums durch verschiedene Methoden zu fördern und zu optimieren, z. B. Inhalation, Kompressen, Bäder, Massage, usw.…. Die Aromatherapie ist eine auf naturwissenschaftlicher Basis begründete, ergänzende Heilmethode.

Bewegung und Entspannung

Ich gebe gerne Tipps weiter oder schicke sie zu einem geeigneten Therapeuten!